3D Röntgen Diagnostik Karlsbad Pfinztal

3D Röntgen-Diagnostik in der Zahnmedizin

In unserer Zahnarztpraxis steht uns das 3D-Röntgengerät Galileos des Herstellers Sirona zur Verfügung. Der Einsatz dieses Gerätes ermöglicht uns genauste klinische Diagnostik und Planung für Implantate im Speziellen. Sie profitieren davon, indem wir Ihre Implantate in kürzerer Zeit hochpräzise planen und später genau in dieser Position einsetzen. Das Galileos-System der Firma für medizinische Produkte, Sirona ist ein hochmodernes Röntgengerät, mit dessen Hilfe es möglich ist, mit einem einzigen 14 Sekunden dauernden Scan den gesamten Gesichtsschädel 3-dimensional abzubilden.

3D Röntgengerät Scanner von © Sirona

Sirona 3D Röntgengerät © Sirona

Dabei ist die Strahlenbelastung nur unwesentlich höher als bei einer herkömmlichen Panoramaaufnahme. Mit Hilfe der 3D-Bilder können Eingriffe besser geplant werden. Sensible Strukturen wie der Unterkiefernerv, die Kieferhöhle sind zum Beispiel bei der Weisheitszahn- entfernung genauer zu beurteilen. Somit kommt es zu weniger Komplikationen und kürzeren OP-Zeiten. Unentbehrlich ist die 3D-Darstellung in der modernen Implantologie. Mit dem Galileossystem lässt sich das Knochenangebot vor der Behandlung 3-dimensional exakt darstellen. Mit Hilfe der im System integrierten Implantat- Planungs- software lassen sich unmittelbar nach der Röntgen- Untersuchung am Bildschirm Implantate virtuell aus einer Datenbank 3-dimensional im Kiefer positionieren.

Damit ist eine genaue und präzise Planung möglich, die dann zu vorhersagbaren besseren Behandlungsergebnissen führt. Diese Planungsdaten können zusammen mit Modellen des Patienten eingeschickt werden. Als Resultat erhält man eine individuell angefertigte Bohrschablone, mit der die Implantate während der Operation minimal invasiv genau an die vorbestimmte Position eingesetzt werden können. Was mit der herkömmlichen 2-dimensionalen Röntgentechnik in Kombination aus Berechnungen, Ertasten des Knochens und Erfahrung des Chirurgen nur annäherungsweise möglich war, lässt sich mit der 3D-Rekonstruktion messen, planen und mit Präzision durchführen.

Das 3D-Röntgensystem gewährleistet ein Höchstmaß an Operationssicherheit und Therapieerfolg

Die 3D Röntgen Diagnostik eröffnet zusammen mit der digitalen Vernetzung in der Praxis bislang ungeahnte Präzision, Schnelligkeit und Service für Patienten der Zahnarztpraxis Jan Kindler in Karlsbad Langensteinbach. Dabei setzten wir auf moderne Röntgen-Geräte von Sirona, die eine dreidimensionale Einsicht in den Kiefer ermöglicht. Auch Schnitt für Schnitt lassen sich die Bilder schichtweise aufbauen und gewähren somit einen weitaus besseren Einblick in das Innenleben und mögliche Befundstellen im Mundraum als das mit klassischen 2D-Messungen möglich wäre.

Funktionsweise des Verfahrens

Bei ruhiger Lagerung des Kopfes fährt eine Röntgen-Digitalkamera um das Gesicht des Patienten und fertig hunderte Einzelaufnahmen mit hoher Auflösung an. Die Software des Geräts setzt im Anschluss alle Bilder zusammen und moduliert eine 3D-Ansicht des Kiefers mit der Lage und Beziehung aller Zähne, Kieferknochen und Gesichtsnerven. Zahn- und Kiefererkrankungen sind dank des guten Einblicks schnell und sicher erkannt, was die richtige Diagnose und anschließende Behandlung deutlich erleichtert. Am Bildschirm lässt sich dass Schädelmodell nach Belieben drehen, zoomen und vermessen um beispielsweise die optimale Position eines neuen Implantats bestimmen zu können. Ebenso lassen sich Stellen mit Befund deutlich eingrenzen, was den Einsatz minimal-invasiver Techniken wie der Lasertherapie sehr entgegen kommt. Umliegende Blutgefäße und Nervenbahnen bleiben somit verschont.

Vorteile der 3D Röntgen Diagnostik auf einen Blick

  • Durch die Präzision der erhobenen Daten sind minimal-invasive Eingriffe, beispielsweise beim Einsetzen von Implantaten möglich.
  • Im Rahmen der Endodontie sorgt die 3D Röntgen Diagnostik für eine bessere Beurteilung der Sachlage für eine erfolgreiche Wurzelkanal-Behandlung.
  • Eine digitale Vermessung des Kieferknochens dient der exakten Positionierung von Implantaten für einen Zahnersatz oder die Ausrichtung von Zahn-Brücken.
  • Die Strahlenbelastung bei der Anfertigung einer 3D Röntgen Diagnostik entspricht in etwa der eines zweidimensionalen Verfahrens, unterschreitet jedoch die üblichen Werte einer Computertomografie.

 

Zahnarzt-Termin vereinbaren

Durch Fortbildungen auf dem Gebiet der 3D Röntgen Diagnostik und die mehrjährige Arbeit mit unterschiedlichen Geräten sind die Mitarbeiter der Zahnarztpraxis Kindler und Kollegen in Karlsbad und Pfinztal-Kleinsteinbach bestens mit den Verfahren vertraut. Machen Sie am besten heute noch einen Termin für eine Behandlung aus oder lassen Sie sich umfassend beraten.